+49 (0) 26 30 - 965 680

Verarbeitung

Verbundsystem

  • Starterschiene wird an der Hauswand verschraubt

    Starterschiene setzen

    Das System ist fundamentfrei. Zum Beginn wird die Aluminium Starterschiene angebracht.

  • Wandmodul wird auf die Starterschiene gesetzt

    Module ansetzen

    Begonnen wird mit einem Eckmodul. An diesem werden die weiteren Wandmodule ausgerichtet.

  • Bohrung des Moduls für die Verschraubung mit der Wand

    Module anbohren

    Die Module werden an mehreren Stellen sicher mit der Wand verschraubt.

  • Eckmodul wird angesetzt

    Ausschäumen

    Zur Festigung der Module untereinander werden die Zwischenräume ausgeschäumt.

  • Verbinderriemchen wird am Modulübergang eingelegt

    Verbinderriemchen

    Die Verbinderriemchen werden an den Modulübergängen angebracht und verklebt.

  • Ausfugen der Klinkerriemchen per Hand

    Verfugen

    Im letzten Schritt wird der Fugenmörtel in Handarbeit in die Fugen eingebracht.

Fugenleitsystem

  • Starterschiene wird an der Hauswand verschraubt

    Starterschiene setzen

    Das System ist fundamentfrei. Zum Beginn wird die Aluminium Starterschiene angebracht.

  • Dämmplatte wird auf die Starterschiene gesetzt

    Dämmplatte ansetzen

    Die erste Dämmplatten-Reihe wird eingekürzt. Danach werden die Platten versetzt angeordnet angebracht.

  • Dämmplatte wird mit der Wand verschraubt

    Dämmplatte befestigen

    Neben dem Klebemörtel werden die Dämmplatten mindestens 6-Fach sicher mit der Wand verschraubt.

  • Dämmplatte wird mit Mörtel bedeckt

    Mörtel aufbringen

    Die befestigten Dämmelemente werden vollflächig mit Mörtel-Kontaktschicht bedeckt

  • Klinkerriemchen werden auf den Mörtel gelegt

    Riemchen einsetzen

    Die Klinkerriemchen werden mit einer Kontaktschicht in das Fugenleitbett eingelegt.

  • Klinkerriemchen werden per Hand verfugt

    Verfugen

    Nach vollständiger Durchtrocknung wird in Handarbeit der Fugenmörtel eingbracht.

nach oben